Unser Patenschaftsprogramm Gemeinsam.Schaffen. / Asdiqa-Mentoring

Kontakt: Anna-Christina Hartmann, Dorota Kot, Thomas Bitter

Seit 2016 leiten wir in unserem Haus das Patenschaftsprogramm Asdiqa-Mentoring / Gemeinsam. Schaffen. in Zusammenarbeit mit der Türkischen Gemeinde in Deutschland und dem Bundesfamilienministerium. Derzeit betreut unser Team über 300 Patenschaften.

Wir vermitteln Mentor*innen an Geflüchtete und bildungsbenachteiligte Jugendliche. Die Tandems werden mit einem monatlichen Aktivitätenbudget unterstützt und können an unseren regelmäßig stattfindenden Treffen und Gruppen teilnehmen, beispielsweise Literaturmentoring, Videodreh, Bloggen oder Voguing.
Zusätzlich bieten wir Schulungen und Workshops zu Themen wie interkulturelle Kommunikation, Wohnungssuche für Geflüchtete oder Vielfalt im urbanen Raum an.

Unser Projekt ist für alle offen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Förderung von LGBT-Geflüchteten, jungen Müttern, jüdisch-arabischen Patenschaften und Zahnärzten mit Fluchthintergrund. So kommt bei Asdiqa eine überaus diverse Gruppe zusammen, die das übergeordnete Projektziel spiegelt: die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts durch Akzeptanz von Vielfalt.

Wenn Sie mehr über unser Projekt erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gern:

Anna-Christina Hartmann asdiqa@outlook.de
Dorota Kot patenschaften.asdiqa@gmail.com
Thomas Bitter patenschaften.psr@gmail.com

Asdiqa-Mentoring/Gemeinsam. Schaffen. ist Teil des Bundesprogramms Menschen stärken Menschen und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.